Bürgermeister für Freiberg am Neckar

Bürgermeister für Freiberg am Neckar

Herzlich willkommen

Liebe Bürgerinnen und Bürger von Freiberg am Neckar,

auch mit ein wenig Abstand bin ich überwältigt von der großen Zustimmung, die Sie mir entgegengebracht haben: 79,19 Prozent der Stimmen – das ist ein immens großer Vertrauensvorschuss. Ich sehe meine Aufgabe nun darin, diesen in den nächsten acht Jahren zu rechtfertigen. Und ich freue mich sehr darauf, Freiberg gemeinsam mit Ihnen zu gestalten.  

Dabei möchte ich auch die mitnehmen, die mir nicht Ihre Stimme geschenkt haben. Ich werde offen auf alle zugehen und weiterhin für alle ansprechbar sein.  

Nun möchte ich noch „danke“ sagen: Danke an meinen Partner Chris für den großen Rückhalt. Danke an Familie und Freunde für die Unterstützung. Danke an meine Mitbewerber für einen fairen Wahlkampf. Danke an das Team der Verwaltung für die top-professionelle Organisation aller Veranstaltungen rund um die Wahl und des Wahltags selbst. Danke natürlich auch Ihnen allen für das große Interesse, das Sie an der Wahl gezeigt haben, für das herzliche Willkommen, das Sie mir bereitet haben und für das große Vertrauen, das Sie mir geschenkt haben.

Nach ein paar Tagen der Erholung werde ich mich der Vorbereitung aufs Amt widmen, um dann bestens vorbereitet und mit ganzer Kraft für Freiberg am Neckar arbeiten zu können.  

Vielen Dank nochmals und herzliche Grüße, Ihr
Jan Hambach

Aktuelle Themen

Verfolgen Sie meine aktuellen Themen und Termine in meinen Instagram-Beiträgen:

Ich freue mich schon sehr auf meinen offiziellen Start in Freiberg Mitte Juni. 😃 Bis dahin wird im Hintergrund bereits viel gearbeitet. Dazu gehört der Abschluss meiner bisherigen Tätigkeit in Calw und Renningen, aber auch die Einarbeitung im Freiberger Rathaus. 🗂️ Vielen Dank an alle, die mir damit einen guten Einstieg ermöglichen, insbesondere Bürgermeister Dirk Schaible und dem Ersten Beigeordneten Stefan Kegreiß. 👍🏼

#FreibergAmNeckar #Rathaus #Bürgermeister #Start #Abschluss
...

Vielen Dank an den Freiberger Filmproduzenten und Kameramann Lukas Hoffmann für die Einladung zur Premiere von „Chill Brudi“. 🎥 Der launige, gut gemachte Film, der mit einem starken, überwiegend ehrenamtlich arbeitenden Team entstanden ist, spielt zu einem großen Teil in Freiberg und ist bald in vielen Kinos in Baden-Württemberg zu sehen. 🍿

#FreibergAmNeckar #Film #ChillBrudi #Team #Dreharbeiten #Kino
...

Ich wünsche allen frohe Ostern 🐣
Vielen Dank an die ehrenamtlichen Brunnenfrauen, die für die tollen Osterbrunnen in Freiberg gesorgt haben. ☺️

#FreibergAmNeckar #Ostern #Brunnen #Tradition #Ehrenamt
...

Vielen Dank an Bürgermeister Dirk Schaible, der sich heute Zeit für ein erstes Gespräch zur Amtsübergabe genommen hat. 🙏🏼 Offiziell los geht’s für mich am 16. Juni 💪🏼🗓️

#FreibergAmNeckar #Bürgermeister #Gespräch #Übergabe
...

Ab heute bin ich wieder im Calwer Rathaus, um einige Projekte abzuschließen und die Übergabe vorzubereiten. 🔄

#Calw #FreibergAmNeckar #Bürgermeister #Übergabe #Projekte
...

So können Sie mit mir in Kontakt treten:

WhatsApp: +49(0)15222714720
Instagram: @janhambach
Facebook: @hambach.jan

Oder einfach per Mail: info@janhambach.de

Warum Freiberg am Neckar?

Die Entscheidung für Freiberg am Neckar trafen mein Herz und mein Verstand gemeinsam.
Und sie war beides zugleich: wohlüberlegt und ganz leicht. Mir war klar, dass ich nicht irgendwo kandidiere, sondern nur da, wo wirklich alles passt.

Also habe ich mir die Stadt gut angeschaut, war oft vor Ort und habe mich reingefühlt. Ich habe viel gelesen und recherchiert, Haushaltspläne gewälzt und zahlreiche Gespräche geführt. Und mein Ergebnis war eindeutig positiv.

  • Freiberg ist eine attraktive, lebenswerte Stadt
    mit einer engagierten Bürgerschaft, einem tollen Kulturangebot, reichhaltiger Gastronomie, starken Unternehmen und einem schönen Stadtbild, geprägt von den historischen Kernen und dem Neckar.
  • Freiberg bietet aber auch viele Chancen und Gestaltungsmöglichkeiten,
    nicht nur was die in der Region wohl einmalige Chance der Gestaltung der Neuen Mitte angeht. Und es gibt natürlich auch Herausforderungen, finanzieller Art, was die Stärkung der Wirtschaft angeht oder in Bezug auf die Autobahn, die zwar zu Freibergs hervorragender Anbindung in der Region beiträgt, aber auch Belastungen mit sich bringt.
  • Hinzu kommt noch die Lage der Stadt:
    In der Region Stuttgart, in der ich fest verwurzelt bin und im Landkreis Ludwigsburg, der Heimat meines Partners, in der wir oft und gerne sind. So war für uns beide unterm Strich schnell klar: Das passt! Freiberg am Neckar soll unsere neue Heimat werden.